Mein anyway

Platzierungsdatum: 03.12.2019

 

 

VERTRAULICHKEITSPOLITIK

 

Diese Politik der Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten (nachfolgend „Vertraulichkeitspolitik“ genannt) gilt in Bezug auf alle Informationen, die die OOO (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) „AVAD Ticket“ (nachfolgend „Betreiber“ genannt), die unter dem Domainnamen www.anywayanyday.com platziert ist, über den Benutzer während der Nutzung der Webseite, Programme und Produkte der OOO „AVAD Ticket“ und deren Partner bekommen kann.

 

Der Betreiber ist der Prüfer der personenbezogenen Daten im Sinne von Bestimmungen der Datenschutzverordnung der Europäischen Union (GDPR).

 

Diese Vertraulichkeitspolitik ist ein integrierender Bestandteil des Angebots und der Nutzungsvereinbarung.

 

  1. BEGRIFFE UND DEFINITIONEN

1.1. In dieser Vertraulichkeitspolitik werden folgende Begriffe genutzt:

  • Webseite – die Gesamtheit des Systems, Inhalts und anderer Informationen, die im Informationssystem „Internet“ enthalten sind, der Zugang zu welchen darunter nach dem Domainnamen www.anywayanyday.com sichergestellt wird;
  • Services – ein Komplex von Dienstleistungen in Abfertigung von Flug- und/oder Bahnfahrkarten, Reservierung von Hotelzimmern und anderen zusätzlichen Dienstleistungen, die dem Benutzer mit Hilfe der Plattform bereitgestellt werden.
  • System – das System „com“ (Zeugnis über die staatliche Registrierung des Programms für EDV-Anlagen Nr. 2013612738).
  • Betreiber – eine juristische Person, die die Webseite besitzt und verwaltet, die Verarbeitung der personenbezogenen Daten organisiert und (oder) ausführt, sowie die Ziele der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, den Bestand der personenbezogenen Daten, die der Verarbeitung unterliegen, Handlungen (Operationen), die mit personenbezogenen Daten vorgenommen werden, bestimmt.
  • Personenbezogene Daten - jegliche Informationen, die sich auf die bestimmte oder zu bestimmende natürliche Person (das Subjekt der personenbezogenen Daten) direkt oder indirekt beziehen.
  • Plattform – bedeutet die Webseite oder mobile App, die dem Betreiber gehört und unter Kontrolle und Verwaltung des Betreibers steht, im Rahmen deren Funktionierens die Services bereitgestellt werden.
  • Verarbeitung der personenbezogenen Daten - jegliche Handlung (Operation) oder Gesamtheit von Handlungen (Operationen), die unter Nutzung der Mittel der Automation oder ohne Nutzung solcher Mittel mit personenbezogenen Daten ausgeführt wird, einschließlich der Sammlung, Aufnahme, systematischen Gruppierung, Speicherung, Aufbewahrung, Abklärung (Aktualisierung, Änderung), Extraktion, Nutzung, Weitergabe (Verbreitung, Bereitstellung, des Zugangs), der Anonymisierung, Sperrung, Entfernung, Vernichtung der personenbezogenen Daten.
  • Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten - die einhaltungspflichtige Forderung für den Betreiber oder eine andere Person, die den Zugang zu den personenbezogenen Daten erhalten hat, die Weitergabe dieser Daten ohne Zustimmung des Subjekts der personenbezogenen Daten oder Vorhandensein eines anderen gesetzmäßigen Grundes nicht zuzulassen.
  • Benutzer der Webseite (nachfolgend „Benutzer“ genannt) – eine Person, die den Zugang zur Webseite über Internet hat und die Webseite nutzt.
  • Bestellung - die abgefertigte Anfrage des Benutzers für den Erhalt der Dienstleistungen, die auf der Webseite gewählt und mit der Reservierung und dem Kauf von Karten zum gewünschten Preis verbunden ist.
  • Cookies - ein kleines Datenmuster, das durch den Web-Server abgesandt und am Rechner des Benutzers gespeichert wird, welches der Webclient oder der Web-Browser jedes Mal an den Web-Server in der HTTP-Anforderung beim Versuch, eine Seite der entsprechenden Webseite zu öffnen, sendet.
  • IP-Adresse - die eindeutige Hostadresse im Computernetz, die nach dem IP-Protokoll gebaut ist.

 

  1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

2.1. Die Weitergabe der personenbezogenen Daten des Benutzers an den Betreiber ist freiwillig.

Die Benutzung der Webseite durch den Benutzer bedeutet die Zustimmung zu dieser Vertraulichkeitspolitik und den Bedingungen der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten.

2.2. Im Fall der Nichtzustimmung zu den Bedingungen der Vertraulichkeitspolitik soll der Benutzer die Nutzung der Webseite unverzüglich einstellen.

2.3. Diese Vertraulichkeitspolitik wird nur in Bezug auf die Webseite angewandt. Der Betreiber kontrolliert nicht und tragt keine Verantwortung für Webseiten Dritter, zu denen der Benutzer über die auf der Webseite zugänglichen Links gelangen kann.

2.4. Der Betreiber prüft nicht die Richtigkeit der personenbezogenen Daten, die durch den Benutzer bereitgestellt werden.

 

  1. GEGENSTAND DER VERTRAULICHKEITSPOLITIK

3.1. Diese Vertraulichkeitspolitik legt die Pflichten des Betreibers in Geheimhaltung und Sicherung des Modus des Schutzes der Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten, die der Benutzer auf Aufforderung des Betreibers bei der Registrierung und/oder Abfertigung einer Bestellung auf der Webseite bereitstellt, fest.

3.2. Die personenbezogenen Daten, die im Rahmen dieser Vertraulichkeitspolitik zur Verarbeitung genehmigt sind, werden durch den Benutzer mittels der Auffüllung der Registrierungs- und Autorisierungsformulare auf der Webseite bereitgestellt und können folgende Informationen enthalten:

  • Nach-, Vor- und Vatersname des Benutzers;
  • Geschlecht;
  • Volkszugehörigkeit;
  • Kontakttelefonnummer des Benutzers;
  • E-Mail-Adresse;
  • Angaben der Ausweise (Nummer, Ausstellungsdatum, Gültigkeitsdatum, Behörde);
  • Wohnort des Benutzers;
  • Angaben der Zahlungskarte (Nummer der Zahlungskarte, CVC/CVV-Code, Vor- und Nachname des Karteninhabers, Ausstellungsdatum, Gültigkeitsdatum der Karte);
  • Inhalt des Benutzers (Kommentare, die der Benutzer auf der Webseite macht);
  • andere Informationen, die der Benutzer auf der Webseite freiwillig lässt.

3.3. Der Betreiber schützt die Daten, die im Verfahren der Durchsicht der Werbeblöcke und beim Besuch der Seiten, auf denen der statistische Skript des Systems („Pixel“) eingestellt ist, übertragen werden:

  • IP-Adresse und ihr Registrierungsland;
  • Informationen aus Cookies;
  • Informationen über den Browser (oder einem anderen Programm, das den Zugang zur Werbedemonstration ausführt);
  • Zugangszeit;
  • Adresse der Seite, auf welcher der Werbeblock platziert ist;
  • Referrer (Adresse der vorherigen Seite);
  • andere Angaben, die durch Analytik-Zähleinheiten der fremden Organisationen, die auf der Webseite installiert sind, gesammelt werden. Diese Angaben sind nicht personenbezogen und auf die Verbesserung der Bedienung der Benutzer, Steigerung der Bequemlichkeit der Nutzung der Webseite, Analyse der Besuchsfrequenz gerichtet.

Diese Angaben werden automatisch gesammelt, man kann die Sendung dieser Angaben verbieten, indem man Cookies im Browser, in dem die Webseite geöffnet wird, abschaltet.

3.3.1. Die Abschaltung von Cookies kann die Unmöglichkeit des Zugangs zu den Teilen der Webseite, die Autorisierung fordern, nach sich ziehen.

3.3.2. Der Betreiber führt die Sammlung der Statistik über die IP-Adressen der Benutzer aus. Diese Informationen werden zwecks der Auffindung und Lösung der technischen Probleme, für die Kontrolle der Gesetzmäßigkeit der abgewickelten Zahlungen genutzt.

3.4. Jegliche anderen personenbezogenen Daten, die nicht oben angegeben sind (Geschichte der Käufe, genutzte Browser und Betriebssysteme usw.), unterliegen der sicheren Speicherung und Nichtweitergabe, ausgenommen die in Punkten 6.2 und 6.3 dieser Vertraulichkeitspolitik vorgesehenen Fälle.

3.5. Der Betreiber ist berechtigt, für die Ausführung einer Bestellung zusätzliche Informationen, die vertrauliche personenbezogene Daten, insbesondere über den Gesundheitszustand, enthalten, vom Benutzer aufzufordern.

3.6. Im Fall der Ausführung vom Benutzer der Reservierung von Flugkarten und/oder des Kaufs von zusätzlichen Dienstleistungen im Namen Dritter oder für Dritte führt der Betreiber die Sammlung, Verarbeitung und Weitergabe der personenbezogenen Daten und Informationen, die der Benutzer über die Daten Dritter bereitgestellt hat, unter denselben Bedingungen, wie die Sammlung, Verarbeitung und Weitergabe der personenbezogenen Daten und Informationen über den Benutzer aus. Dabei bestätigt der Benutzer bei der Bereitstellung von personenbezogenen Daten und Informationen über Dritte, dass diese Personen über diese Bestimmungen benachrichtigt sind, die Folgen dieser Handlungen verstehen und ihre volle und unbedingte Zustimmung zur Sammlung, Verarbeitung, Speicherung und Weitergabe ihrer personenbezogenen Daten ausdrücken.

 

  1. ZIELE DER ERFASSUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN DES BENUTZERS

4.1. Der Betreiber kann die personenbezogenen Daten des Benutzers zu folgenden Zwecken nutzen:

  • die Sicherstellung der Erbringung des Komplexes von Dienstleistungen mittels der Plattform durch den Betreiber;
  • die Überprüfung von Anfragen und Beschwerden;
  • die Sicherstellung der Sicherheit von Dienstleistungen, die bereitgestellt werden, sowie Vorbeugung von Betrugshandlungen;
  • die Verbesserung der Qualität der Arbeit der Plattform, Steigerung der Bequemlichkeit deren Nutzung, Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen;
  • die Personalisierung des Zusammenwirkens mit Plattform-Benutzern;
  • die Richtung von Informationen über die Dienstleistungen, den Status ihrer Erbringung, sowie über die Aktionen, Ermäßigungen, Nachrichten und Werbeangebote des Betreibers und seiner Partner über Verbindungsleitungen;
  • die Einführung der Plattform-Services in den Markt mittels der direkten Kontaktaufnahme zu Benutzern mit Hilfe von Kommunikationsnetzen;
  • die Durchführung von statistischen und analytischen Forschungen zu den Marketing- und strategischen Zwecken des Betreibers.

4.2. Die Bereitstellung von Dienstleistungen des Betreibers ist ohne die Bereitstellung aller erforderlichen personenbezogenen Daten durch die Benutzer unmöglich.

 

  1. WEISEN DES ERHALTS DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

5.1. Bei der Registrierung/Autorisierung, darunter über soziale Netzwerke wird der Benutzer aufgefordert, folgende personenbezogene Daten bereitzustellen:

  • E-Mail-Adresse;
  • Passwort;
  • andere Angaben, die durch Analytik-Zähleinheiten der fremden Organisationen, die auf der Webseite installiert sind, gesammelt werden.

5.2. Bei der Newsletterbestellung wird der Benutzer aufgefordert, folgende personenbezogene Daten bereitzustellen:

  • E-Mail-Adresse;
  • andere Angaben, die durch Analytik-Zähleinheiten der fremden Organisationen, die auf der Webseite installiert sind, gesammelt werden.

5.3. Bei der Reservierung/ dem Kauf einer Flug-, Bahnkarte, eines Hotelzimmers (nachfolgend „Dienstleistung“ genannt) oder der zusätzlichen Dienstleistungen wird der Benutzer aufgefordert, folgende personenbezogene Daten bereitzustellen:

  • Nach-, Vor- und Vatersname;
  • Geschlecht;
  • Geburtsdatum;
  • Staatsangehörigkeit;
  • Angaben der Ausweise (Nummer, Ausstellungsdatum, Gültigkeitsdatum, Behörde);
  • Kontakttelefonnummer des Benutzers und Dritter, auf Wahl des Benutzers;
  • E-Mail-Adresse;
  • Angaben der Zahlungskarte (Nummer der Zahlungskarte, CVC/CVV-Code, Vor- und Nachname des Karteninhabers, Ausstellungsdatum, Gültigkeitsdatum der Karte).

Diese Informationen sind für die Bereitstellung von Dienstleistungen oder zusätzlichen Dienstleistungen zwecks der weiteren Identifizierung des Benutzers als Fahr-/Fluggast erforderlich.

5.4. Bei der Bestellung von Dienstleistungen wird das Benutzerkonto/ Benutzerkabinett automatisch geschaffen. Im Weiteren wird Ihre Aktivität auf der Webseite des Betreibers bei der Anmeldung im Benutzerkabinett nachverfolgt und mit dem Benutzerkonto verbunden.

5.5. Beim herunterladen und der Benutzung von bestehenden und zukünftigen mobilen Apps des Betreibers durch den Benutzer wird der Betreiber die eindeutige ID des Gerätes bekommen und alle Informationen über die Handlungen, die der Benutzer ausführt, werden auf dieses eindeutige Gerät verknüpft sein. Außerdem kann der Betreiber die Angaben über die Nutzung von Apps - z.B. das Datum und die Uhrzeit, wenn die App auf dem Gerät des Benutzers auf die Server des Betreibers anknüpft, sowie welche Informationen und Dateien in die App heruntergeladen worden sind, nachverfolgen und sammeln, und diese Informationen können auf das Benutzerkonto verknüpft sein.

5.6. Der Betreiber sammelt die Informationen über den Benutzer auch im Offline-Modus, z.B. wenn der Benutzer die Service-Line anruft.

5.7. Der Betreiber sammelt die Informationen über den Typ der Browser und das Gerät über das Gerät des Benutzers, z.B., Hardwareadresse (MAC-Adresse), Rechner-Typ, Bildschirm-Auflösung, Name und Version des Betriebssystems, Hersteller und Modell des Gerätes, Sprache, Typ und Version des Web-Browser.

5.8. Der Betreiber, die Anbieter von Dienstleistungen, sowie alle Werbenetze, die dem Betreiber helfen, relevante Ankündigungen bereitzustellen, können Cookies, Pixel-Tags, sowie andere gleichgestellte Technologien für die Einschätzung und Nachverfolgung der allgemeinen Tätigkeit des Benutzers auf der Webseite und den fremden Webseiten nutzen.

5.9. Der Betreiber bekommt Informationen über den Benutzer von fremden Anbietern von analytischen Dienstleistungen. Diese analytischen Dienste nutzen Cookies und gleichgestellte Technologien für die Analyse von Handlungen des Benutzers in Nutzung von Services des Betreibers und Erstellung von statistischen Berichten. Diese Dienste können auch Informationen über die Nutzung anderer Webseiten durch die Benutzer der Services des Betreibers sammeln.

5.10. Bei der Nutzung der Webseite durch den Benutzer wird die IP-Adresse des Geräts des Benutzers automatisch erkannt und in Log-Dateien des Servers registriert, gleichwie während des Besuchs der Webseite und deren bestimmten Seiten durch den Benutzer.

 

  1. WEISEN UND FRISTEN DER VERARBEITUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

6.1. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Benutzers wird ohne Einschränkung der Frist, auf jegliche gesetzmäßige Weise, darunter in Informationssystemen der personenbezogenen Daten unter Nutzung der Mittel der Automation oder ohne Nutzung solcher Mittel ausgeführt.

6.2. Der Benutzer stimmt dem zu, dass der Betreiber berechtigt ist, personenbezogene Daten an Dritte weiter zu geben, insbesondere:

  • an Dienstleistungsanbieter wie Transportunternehmen, Anbieter der Hoteldienstleistungen, Miete der Fahrzeuge oder Agenten, die im Namen der Anbieter zwecks der Sicherstellung der Bereitstellung der bestellten Dienstleistungen handeln;
  • an Serviceorganisationen, die für die Bereitstellung dem Benutzer der Dienstleistungen herangezogen werden, einschließlich der Verarbeitung von Zahlungen, Vorbeugung der Betrugshandlungen, Durchführung der Business-Analyse und Marketingforschungen, sowie Bedienung der Benutzer;
  • an Geschäftspartner, mit welchen der Betreiber bestimmte Produkte und Dienstleistungen zusammen anbietet;
  • an Staatsorgane, wenn es laut Gesetz für Gerichtsverhandlungen, Ausführung der Gerichtsurteile und anderer rechtlicher Verfahren, sowie zwecks des Erhalts der Beweise oder der Einhaltung der gesetzmäßigen Rechte des Betreibers ausschließlich für die Zwecke, die durch Punkt 4 der Vertraulichkeitspolitik festgelegt sind, erforderlich ist.

6.3. Personenbezogene Daten des Benutzers dürfen an die zuständigen Organe der Staatsmacht nur aus den Gründen und in dem Verfahren, die durch die Gesetzgebung der Russischen Föderation festgelegt sind, übergeben werden.

6.4. Beim Verlust oder der Offenbarung der personenbezogenen Daten informiert der Betreiber den Benutzer über den Verlust oder die Offenbarung der personenbezogenen Daten.

6.5. Der Betreiber trifft erforderliche Organisations- und technische Maßnahmen für den Schutz der personenbezogenen Daten des Benutzers vor dem unbefugten oder zufälligen Zugang, der Vernichtung, Änderung, Sperrung, Vervielfältigung, Verbreitung, sowie vor anderen unrechtmäßigen Handlungen Dritter.

6.6. Der Betreiber trifft zusammen mit dem Benutzer alle erforderlichen Maßnahmen für die Vorbeugung der Verluste oder anderer negativen Folgen, die durch den Verlust oder die Offenbarung der personenbezogenen Daten verursacht sind.

 

  1. PFLICHTEN DER PARTEIEN

7.1. Der Benutzer ist verpflichtet:

  • die Informationen über personenbezogene Daten, die für die Nutzung der Webseite erforderlich sind, bereitzustellen;
  • die bereitgestellten Informationen über personenbezogene Daten zu aktualisieren, ergänzen, falls sich diese Informationen geändert haben;
  • den Betreiber über die Nutzung des Benutzerkontos durch Dritte ohne Zustimmung des Benutzers unverzüglich zu informieren.

7.2. Der Betreiber ist verpflichtet:

  • die erhaltenen Informationen ausschließlich für die Zwecke, die im P. 4 dieser Vertraulichkeitspolitik angegeben sind, zu nutzen;
  • die Geheimhaltung der vertraulichen Informationen sicherzustellen, sie ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Benutzers nicht zu offenbaren, sowie die übertragenen personenbezogenen Daten des Benutzers nicht zu verkaufen, nicht umzutauschen, nicht zu veröffentlichen oder auf andere möglichen weisen nicht zu offenbaren, ausgenommen die Punkte 6.2 und 6.3 dieser Vertraulichkeitspolitik;
  • die Sicherheitsmaßnahmen für den Schutz der personenbezogenen Daten des Benutzers gemäß dem Verfahren, welches für den Schutz solcher Informationen im bestehenden Geschäftsverkehr genutzt wird, zu treffen;
  • die Sperrung der personenbezogenen Daten, die sich auf den entsprechenden Benutzer beziehen, ab dem Zeitpunkt des Ersuchens oder Antrags des Benutzers oder dessen gesetzlichen Vertreter oder der zuständigen Behörde für den Schutz der Rechte der Subjekte von personenbezogenen Daten für die Zeit der Überprüfung, im Fall der Auffindung der fragwürdigen personenbezogenen Daten oder unrechtmäßigen Handlungen auszuführen;
  • personenbezogene Daten des Benutzers während der Zeit, die für die in dieser Vertraulichkeitspolitik angegebenen Zwecke erforderlich ist, zu speichern, falls eine längere Speicherungszeit nicht gemäß der geltenden Gesetzgebung erforderlich ist.

 

  1. VERANTWORTUNG DER PARTEIEN

8.1. Der Betreiber, der seinen Pflichten nicht nachgekommen ist, trägt Verantwortung für die Verluste, die der Benutzer im Zusammenhang mit der unbefugten Nutzung der personenbezogenen Daten getragen hat, gemäß der Gesetzgebung der Russischen Föderation, ausgenommen die durch 6.2, 6.3 und 8.2 dieser Vertraulichkeitspolitik vorgesehenen Fälle.

8.2. Im Fall des Verlusts oder der Offenbarung der vertraulichen Informationen trägt der Betreiber keine Verantwortung, falls diese vertraulichen Informationen:

  • vor deren Verlust oder Offenbarung allgemein zugänglich geworden sind;
  • von einem Dritten vor dem Erhalt durch den Betreiber erhalten worden ist;
  • mit Zustimmung des Benutzers offenbart worden ist.

 

  1. GRENZÜBERSCHREITENDE WEITERGABE VON DATEN

9.1. Der Betreiber führt als ein Agent für Verkauf von Flugkarten zwecks der Erfüllung die Weitergabe der personenbezogenen Daten an Anbieter von Dienstleistungen und zusätzlichen Dienstleistungen, die sich weltweit befinden, aus. In diesem Zusammenhang können personenbezogene Daten der Benutzer in jedem Land, wo der Betreiber Vertretungen hat oder wo der Betreiber Anbieter von Dienstleistungen und zusätzlichen Dienstleistungen heranzieht, gespeichert und verarbeitet werden.

9.2. Durch die Nutzung der Webseite gibt der Benutzer seine Zustimmung zur Weitergabe der personenbezogenen Daten außerhalb des Wohnlandes des Benutzers in andere Länder, wo andere Datenschutzgesetze, die sich von den Gesetzen des wohnlandes des Benutzers unterscheiden, gelten können.

 

  1. ZUSÄTZLICHE BEDINGUNGEN

10.1. Der Betreiber ist berechtigt, diese Vertraulichkeitspolitik ohne Zustimmung des Benutzers abzuändern.

10.2. Die neue Vertraulichkeitspolitik tritt mit ihrer Platzierung auf der Webseite in Kraft, falls die neue Fassung der Vertraulichkeitspolitik nicht anders vorsieht.

10.3. Richten Sie bitte alle Ansprüche, Vorschläge und Fragen bezüglich dieser Vertraulichkeitspolitik auf die E-Mail-Adresse: privacy@anywayanyday.com.

10.4. Die gültige Vertraulichkeitspolitik ist auf der Webseite an der Adresse platziert: https://www.anywayanyday.com/cms/pages/legal-documents/.

 

  1. KONTAKTANGABEN

11.1. OOO „AVAD Ticket“ - eine juristische Person, die gemäß der Gesetzgebung der Russischen Föderation geschaffen ist und handelt, registriert an der Adresse: 115114, Stadt Moskau, Derbenewskaja Nab., Haus 7, Gebäude 12, Obergeschoss 1

OGRN (staatliche Hauptregistrierungsnummer): 1097746010724

Электронная почта: privacy@anywayanyday.com.

 

 

POLITIK DER VERARBEITUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN vom 28.06.2019

POLITIK DER VERARBEITUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN vom 01.07.2017